Warum Uns Wählen?


Unser ganzes Einkommen kommt der Gesellschaft zu gute.



Unsere Wohnungen werden von unseren Kunden hoch geschätzt.



Bei uns müssen Sie sich keine Sorgen um Ihren ökologischen Fußabdruck machen.

Begegnungsabend "Tommyboy" 13.12.2005

 

 Aus der Veranstaltungsreihe  der Stiftung für Wissenschaft und Kultur Domus Dorpatensis

 

"Der Musikliebhaber

 trifft den Musiker"

 

Ist das Rappen nur eine Reihe von rhythmischen Worten? Sind Rappen und Poesie überhaupt so verschieden? Inwiefern ist die Rolle der Rapmusik ein Reflektor sozialer Erscheinungen und Probleme?  

 

Über diese und viele andere Fragen diskutiert

TOMMYBOY

(Noizmakaz)

 

Tommyboy,T-Boy, Tommboi, MC Mamasboi, Tilk01, Sõna Sinu Mõlemas Kõrvas (Wort in Beiden Deiner Ohren): das sind die Künstlernamen von Toomas Tilk, der 1995  mit dem Reimen anfing. Das Treffen mit Alko im Sommer 1997 war der Grundstein für die Gründung von Noizmakaz. Ausser bei Noizmakaz hat Tommyboy in vielen Projekten als Songwriter und Sänger mitgemacht - Hell Can Wait, Whaw!Zaikz, The Belka. Außerdem hat er so gut wie mit allen berühmten estnischen Beat-Leuten, DJ’ s und MC’ s zusammengearbeitet. 2002 hat er auch die MC Battle gewonnen, welche im Rahmen der Veranstaltung „Check 1,2“ im Von Krahl Theater stattfand. Anfang 2004 wurde mit Umblu Records ein Plattenvertrag abgeschlossen und das erste Soloalbum „?MC“ erschien. Auf der Platte wurde verhältnismäßig eklektischer Sound und Reime miteinander gemischt, die sowohl in den Medien als auch in der Öffentlichkeit gegensätzliche Meinungen hervorrief.  

 

Die Veranstaltung ist für alle Interessenten kostenlos