Veranstaltungskalender

In unserem Haus führen wir Veranstaltungen durch, die das kulturelle Leben, die Wissenschaft und die Gesellschaft bereichern. Unsere Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen.


Seminar "Recht vs. Gerechtigkeit" - "Die Gerechtigkeit des estnischen Staates in den Augen des estnischen Volkes - vom Vertrauen zur Zusammenarbeit" 22.02.2006


- Gibt es in Estland eine Vertrauenskrise zwischen der Regierung und seinen Bürgern?

- Schätzen die Bürger ihre Vertreter?

- Ist das Volk der estnischen Regierung gleichgültig?


Tagesprogramm: 

09.00-09.30 Registrierung

09.30-10.30 Marek Järvik (Lehrbeauftragter für Praktische Philosophie an der Tartu Ülikool)

10.30-11.30 Agu Laius (Leiter der Stiftung Gesellschaftsvertrag)

11.30-11.45 Kaffeepause

11.45-12.30 Diskussion

12.30-13.30 Mittagspause

13.30-14.30 Urmas Reinsalu (Vorsitzender des Verfassungsauschusses des estnischen Parlaments)

14.30-15.30 Allgemeine Diskussion und Zusammenfassung

 

“Die Gerechtigkeit des estnischen Staates in den Augen des estnischen Volkes - vom Vertrauen zur Zusammenarbeit” ist das erste Seminar der Vortragsreihe “Recht vs. Gerechtigkeit ”. Die Vortragsreihe zielt darauf ab, das Bewusstsein der Bürger für politische Entscheidungen zu schärfen und zu erkunden, welche Möglichkeiten es für eine Zusammenarbeit zwischen dem estnischen Staat und seinen Bürgern gibt. Die Vortragsreihe ist eine Fortsetzung des Projektes "Stil- und Inhaltsanalyse von Politik".