OSI Klubabend "Geliebtes Afghanistan" 10.03.2009

Am 10. März besuchte uns die Journalistin Õnne Pärl, die von ihren Erfahrungen und Erlebnissen in Afghanistan erzählte und Bilder vom täglichen Leben dort, von der männerdominierten Welt und auch von ihrem persönlichen Leben und Lebensbedingungen zeigte. Auch hatte sie mehrere Broschüren dabei, die momentan in Afghanistan laufende internationale Projekte vorstellen, und einige Exemplare ihrer Bücher, die das Publikum sich anschauen konnte.

Es kamen unerwartet viele Zuhörer; schön dabei war, dass Vertreter aller Altersgruppen anwesend waren. Auch Õnne Pärl selbst war mit der Veranstaltung zufrieden. Es freute sie, dass sich die Zuhörer aktiv beteiligten, Fragen stellten und sich genauer zu Themen erkundigten, für die sie sich bereits vorher interessiert hatten. Schade war bei der Veranstaltung nur, dass so viele Interessenten kamen, dass sie  nicht alle in den Saal passten und einige Leute leider weggeschickt werden mussten.