Begegnungsabend "Entdeckungsreisen": Südkorea 27.05.2010

Bei der letzten Veranstaltung dieser Saison haben uns Pina Sadar, die zur Zeit als EVS-Freiwillige im Domus Dorpatensis arbeitet, und der Photograph Ekke Vasli, auf eine Reise nach Süd-Korea mitgenommen. Die Entdeckungsreise fand diesmal auf Englisch statt, das Publikum war deshalb auch umso bunter. Pina hat uns neue Begriffe beigebracht wie "kidult" - eine Zusammensetzung aus kid+adult (Kind+Erwachsener), was sehr viel über die süd-koreanische Gesellschaft heutzutage aussagt. Das Paar hat uns mit Wort und Bild durch die Geschichte Südkoreas geführt und konnte viele gute Reisetipps geben. Trotz der etwas andersartigen Erfahrung des Ausflugs an die Grenze zu Nordkorea erwies sich Südkorea als ein begehrenswertes Ziel für alle Touristen.